Kreisliga A1 Dortmund: SC Osmanlispor Dortmund – TuS Holzen-Sommerberg, 1:3 (0:1)

Holzen beendet schwarze Serie

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto des TuS Holzen-Sommerberg. Der Gast setzte sich mit einem 3:1 gegen den SC Osmanlispor Dortmund durch.

Kreisliga A1 Dortmund

28.10.2019, 11:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dustin Pfeiffer brachte den SC Osmanlispor in der 24. Minute ins Hintertreffen. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich Holzen, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Salih Celebi traf zum 1:1 zugunsten von Osmanlispor (52.). Die Heimmannschaft wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Osman-Can Karadag kam für Mustafa Corak (53.). Der SC Osmanlispor Dortmund tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Anil Dikec ersetzte Kerem Yisilirmak (61.). Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Florian Kaiser schnürte einen Doppelpack (64./85.), sodass der TuS Holzen-Sommerberg fortan mit 3:1 führte. Am Ende hieß es für Holzen: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg beim SC Osmanlispor.

Osmanlispor muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,8 Gegentreffer pro Spiel. Der SC Osmanlispor Dortmund hat bisher alle neun Punkte zuhause geholt. Wann findet der SC Osmanlispor die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen den TuS Holzen-Sommerberg setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutschte. Die formschwache Abwehr, die bis dato 38 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Osmanlispor in dieser Saison. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der SC Osmanlispor deutlich. Insgesamt nur drei Zähler weist der SC Osmanlispor Dortmund in diesem Ranking auf.

Holzen holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Die drei Punkte brachten den TuS Holzen-Sommerberg in der Tabelle voran. Holzen liegt nun auf Rang zwölf. Nach vier sieglosen Spielen ist der TuS Holzen-Sommerberg wieder in der Erfolgsspur.

Holzen bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, zwei Unentschieden und sieben Pleiten.

Während der SC Osmanlispor am nächsten Sonntag (14:30 Uhr) beim TuS Rahm 1916/60 gastiert, duelliert sich der TuS Holzen-Sommerberg zeitgleich mit dem SV Westfalia Huckarde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen