Kreisliga A1 Dortmund: Rot-Weiß Barop – FC Hellweg Lütgendortmund (Sonntag, 14:30 Uhr)

FC Hellweg will Trendwende einleiten

Setzt der FC Hellweg Lütgendortmund der Erfolgswelle von Rot-Weiß Barop ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Heimteams brachten eine starke Ausbeute ein. Letzte Woche gewann RWB gegen die Sportfreunde Sölderholz mit 4:3. Somit nimmt RW Barop mit 15 Punkten den neunten Tabellenplatz ein. Der FC Hellweg trennte sich im vorigen Match 4:4 von der DJK Eintracht Dorstfeld.

Kreisliga A1 Dortmund

01.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer Rot-Weiß Barop als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 34 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Mit erst 21 erzielten Toren hat RW Barop im Angriff Nachholbedarf. Nach zwölf ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von RWB insgesamt durchschnittlich: vier Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen. Die passable Form von Rot-Weiß Barop belegen acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Mit nur sieben Zählern auf der Habenseite ziert der FC Hellweg Lütgendortmund das Tabellenende der Kreisliga A1 Dortmund. Mit erschreckenden 54 Gegentoren stellt der FC Hellweg die schlechteste Abwehr der Liga. Der aktuelle Ertrag von Lütgendortmund zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und neun Niederlagen. Vor vier Spielen bejubelte der FC Hellweg Lütgendortmund zuletzt einen Sieg.

Der FC Hellweg steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen