Kreisliga A1 Dortmund: FC Hellweg Lütgendortmund – TuS Holzen-Sommerberg (Sonntag, 14:00 Uhr)

Gelingt FC HW Lütgendortmund die Trendwende?

Der FC HW Lütgendortmund will gegen den TuS H.-Sommerberg die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Der FC HW zog gegen den VfB Westhofen 1919 am letzten Spieltag mit 0:5 den Kürzeren. Der TuS HoSo schlug den Rot - Weiß Barop 1896 am Sonntag mit 5:0 und hat somit Rückenwind.

Kreisliga A1 Dortmund

27.09.2019, 14:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Heimbilanz des FC Hellweg Lütgendortmund ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Mit nur drei Zählern auf der Habenseite ziert die Heimmannschaft das Tabellenende der Kreisliga A1 Dortmund. Im Sturm des FC HW Lütgendortmund stimmt es ganz und gar nicht: Neun Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.

Der TuS Holzen-Sommerberg holte auswärts bisher nur vier Zähler. Mit acht ergatterten Punkten steht der Gast auf Tabellenplatz zehn. Der TuS H.-Sommerberg holte aus den bisherigen Partien zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen.

Die Hintermannschaft des FC Hellweg Lütgendortmund ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TuS HoSo mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Als bequemer Gegner gilt der FC Hellweg Lütgendortmund nicht. 15 Gelbe Karten kassierte der FC HW schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für den TuS Holzen-Sommerberg demnach nicht werden. Der FC HW Lütgendortmund wie auch der TuS H.-Sommerberg haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Gegen den TuS HoSo rechnet sich der FC HW insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der TuS Holzen-Sommerberg leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen