Kreisliga A1 Dortmund: FC Hellweg Lütgendortmund – Sportverein Arminia Marten 08, 2:4 (0:2)

Siegesserie der Arminia Marten hält

Für den FC Hellweg Lütgendortmund gab es in der Heimpartie gegen den Sportverein Arminia Marten 08, an deren Ende eine 2:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Auf dem Papier ging die Arminia Marten als Favorit ins Spiel gegen den FC HW Lütgendortmund – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Kreisliga A1 Dortmund

15.09.2019, 18:26 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für das erste Tor sorgte Julien Plenge. In der neunten Minute traf der Spieler des SVM08 ins Schwarze. Bevor es in die Pause ging, hatte Kevin Kranefeld noch das 2:0 des Gasts parat (45.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der Halbzeit nahm der Sportverein Arminia Marten 08 gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Patrick Ehlert und Jannis Jersch für Yannik Höhme und Daniel Reuscheck auf dem Platz. Anstelle von Lukas Julian Tomczak war nach Wiederbeginn Fode Camara für den FC HW im Spiel. Mit dem 3:0 durch Kranefeld schien die Partie bereits in der 49. Minute mit der Arminia Marten einen sicheren Sieger zu haben. In der 60. Minute wechselte der FC Hellweg Lütgendortmund Eryk Kurasiewicz für Yassin El Majjaoui ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der SVM08 tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Igor Mertin ersetzte Tim Joswig (66.). Für das 4:0 des Sportverein Arminia Marten 08 sorgte Christian Wagner, der in Minute 72 zur Stelle war. Eine starke Leistung zeigte Camara, der sich mit einem Doppelpack für den FC HW Lütgendortmund beim Trainer empfahl (79./90.). Schlussendlich reklamierte die Arminia Marten einen Sieg in der Fremde für sich und wies das Heimteam in die Schranken.

Ligaweit fängt kein Team mehr Gegentreffer als der FC HW. Man kassierte bereits 26 Tore gegen sich. Der Tabellenletzte hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. Wann bekommt der FC HW Lütgendortmund die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den SVM08 gerät der FC Hellweg Lütgendortmund immer weiter in die Bredouille. In dieser Saison sammelte der FC HW bisher einen Sieg und kassierte fünf Niederlagen. Die Lage des FC Hellweg Lütgendortmund bleibt angespannt. Gegen den Sportverein Arminia Marten 08 musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Mit dem souveränen Sieg gegen den FC HW Lütgendortmund festigte die Arminia Marten die vierte Tabellenposition. Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Sportverein Arminia Marten 08. Die Arminia Marten ist seit drei Spielen unbezwungen. Nächster Prüfstein für den FC HW ist auf gegnerischer Anlage der VfB Westhofen 1919 (Sonntag, 15:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der SVM08 mit der Zweitvertretung der ASC 09 Dortmund.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen