Kreisliga A1 Dortmund: Dorstfelder SC 09 – SC Osmanlispor Dortmund (Sonntag, 15:15 Uhr)

Kein einfaches Spiel für Osmanlispor Dortmund

Am Sonntag trifft der Dorstfelder SC auf Osmanlispor Dortmund. Anstoß ist um 15:15 Uhr. Der DSC 09 trennte sich im vorigen Match 3:3 vom TSC Eintracht Dortmund. Am letzten Spieltag nahm der SCOD gegen die Sportfreunde Sölderholz 1893 die fünfte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Kreisliga A1 Dortmund

04.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Heimmannschaft gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt zehn Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Dorstfelder SC sehr selbstbewusst auftreten. Der DSC 09 bekleidet mit zwölf Zählern Tabellenposition sechs. Wer den Dorstfelder SC 09 als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 17 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Zweimal ging der Dorstfelder SC bislang komplett leer aus. Hingegen wurde dreimal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Die letzten Resultate des DSC 09 konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Der SCOD hat sechs Zähler auf dem Konto und steht auf Rang 15. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des SC Osmanlispor Dortmund zu sein, wie die Kartenbilanz (21-2-2) der vorangegangenen Spiele zeigt. 17:29 – das Torverhältnis von Osmanlispor Dortmund spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Die Hintermannschaft des SCOD ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Dorstfelder SC 09 mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der SC Osmanlispor Dortmund hat mit dem Dorstfelder SC im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen