Kreisliga A1 Dortmund: DJK Eintracht Dorstfeld – Sportverein Arminia Marten 08, 2:3 (1:1)

Arminia Marten gewinnt und klettert

Die Eintracht und die Arminia Marten boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:3. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Kreisliga A1 Dortmund

01.09.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach nur 30 Minuten verließ Noah Titz von der Arminia das Feld, Igor Mertin kam in die Partie. Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Die DJK Eintracht Dorstfeld stellte in der 52. Minute personell um: Michael Kotlewski ersetzte Philipp Schröter und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die Heimmannschaft nahm in der 63. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Thom Minich für Dennis Niewalda vom Platz ging. Mit dem Schlusspfiff durch Sharikan Sivanathan (Selm) stand der Auswärtsdreier für den Sportverein Arminia Marten 08. Die Eintracht Dorstfeld wurde mit 3:2 besiegt.

Die Eintracht rutschte mit dieser Niederlage auf den neunten Tabellenplatz ab. Ein Sieg, zwei Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme der DJK Eintracht Dorstfeld bei.

Die drei Zähler katapultierten die Arminia Marten in der Tabelle auf Platz acht. In dieser Saison sammelte der Gast bisher zwei Siege und kassierte zwei Niederlagen. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert die Eintracht Dorstfeld beim VfB Westhofen 1919, die Arminia empfängt zeitgleich den Rot - Weiß Barop 1896.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen