Kreisliga A1 Dortmund: DJK BW Huckarde – DJK Eintracht Dorstfeld (Sonntag, 15:00 Uhr)

DJK BW will Trend fortsetzen

Der DJK BW Huckarde will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Eintracht Dorstfeld punkten. Der DJK BW gewann das letzte Spiel gegen die Sportfreunde Sölderholz 1893 mit 4:2 und liegt mit 18 Punkten weit oben in der Tabelle. Am Sonntag wies die DJKED den VFR Kirchlinde 1919 mit 2:0 in die Schranken.

Kreisliga A1 Dortmund

04.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Prunkstück des DJK BW Huckarde ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst zehn Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Sechs Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des DJK BW. Der DJK BW Huckarde befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Die DJK Eintracht Dorstfeld belegt mit zwölf Punkten den siebten Tabellenplatz. Zweimal gingen die Gäste bislang komplett leer aus. Hingegen wurde dreimal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Eintracht Dorstfeld – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Insbesondere den Angriff des DJK BW gilt es für die DJKED in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der DJK BW Huckarde den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln. Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-1) dürfte der DJK BW Huckarde selbstbewusst antreten. Die DJK Eintracht Dorstfeld scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 21, zwei und eine Rote Karte aufweist. Formal ist die DJKED im Spiel gegen den DJK BW nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich die Eintracht Dorstfeld Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen