Kreisliga A1 Dortmund: ASC 09 Dortmund II – SC Osmanlispor Dortmund, 7:3 (5:1)

Abfuhr für Osmanlispor Dortmund bei ASC 09

Erfolglos ging der Auswärtstermin des SC Osmanlispor Dortmund bei der Reserve der ASC 09 Dortmund über die Bühne. Der Osmanlispor Dortmund verlor das Match mit 3:7. Bis zur Pause hielt die Defensive des Osmanlispor dicht, sodass sich der Vorsprung des ASC 09 nicht weiter vergrößerte. Der SC Osmanlispor Dortmund stellte in der Pause personell um: Osman-Can Karadag ersetzte Salih Celebi eins zu eins. Der Gast wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Kerem Yisilirmak kam für Hasan Tuday (65.). Der ASC nahm in der 72. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Robin Kraus für Nico Tracz vom Platz ging. Mit dem Schlusspfiff durch Markus Lauf (Recklinghausen) gewann das Heimteam gegen den Osmanlispor Dortmund.

Kreisliga A1 Dortmund

01.09.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der ASC 09 Dortmund II ist nach dem Erfolg weiter der Primus der Kreisliga A1 Dortmund. Der ASC 09 ist mit zwölf Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet.

Der Osmanlispor bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert der ASC beim SV Westfalia Huckarde, der Osmanlispor Dortmund empfängt zeitgleich den Spiel- und Sportverein Oespel Kley 08.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Oberliga

Diese „Klöpse“ liegen Holzwickedes Trainer Axel Schmeing schwer im Magen

Meistgelesen