Kreisliga A Iserlohn: VfL Platte-Heide – BSV Lendringsen, 1:2 (0:2)

Lendringsen entscheidet Topduell für sich

Der BSV Lendringsen verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen den VfL Platte-Heide. Einen packenden Auftritt legte Lendringsen dabei jedoch nicht hin.

Kreisliga A Iserlohn

08.12.2019, 18:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rene Weißbach versenkte den Ball in der 21. Minute im Netz von Platte-Heide. Tim Niermöller beförderte das Leder zum 2:0 des BSV Lendringsen über die Linie (36.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der Halbzeitpause änderte Petros Tsamatos das Personal und brachte Marcel Sixt und Matthias Lage mit einem Doppelwechsel für Michael Walczyk und Steffen Jaworski auf den Platz. Dennis Meinhold war es, der in der 65. Minute den Ball im Tor im Gehäuse von Lendringsen unterbrachte. Die Elf von Benny Huygens wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Pascal Kißmer kam für Lucas Luckai (65.). Der VfL Platte-Heide tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Nico Hülsmeyer ersetzte Niklas Hundsdorfer (65.). Obwohl dem BSV Lendringsen nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es Platte-Heide zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Der VfL Platte-Heide hat auch nach der Pleite die fünfte Tabellenposition inne. Acht Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen haben die Gastgeber momentan auf dem Konto. Platte-Heide baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Lendringsen führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Wer die Gäste besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst elf Gegentreffer kassierte der BSV Lendringsen. Lendringsen weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 13 Erfolgen, zwei Punkteteilungen und keiner einzigen Niederlage vor. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird der BSV Lendringsen die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Beide Mannschaften verabschieden sich jetzt erst einmal in die Winterpause. Weiter geht es am 01.03.2020 für den VfL Platte-Heide auf der eigenen Anlage gegen die SpVgg Nachrodt. Lendringsen tritt am gleichen Tag bei der DJK SG Bösperde an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben