Kreisliga A Iserlohn: TVS Vatanspor Hemer – SG Hemer II (Sonntag, 14:30 Uhr)

Schweres Kaliber für Hemer II

Die Zweitvertretung von Hemer konnte in den letzten sechs Spielen nicht punkten. Mit Vatanspor Hemer wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Vatanspor gewann das letzte Spiel gegen die SF Sümmern mit 1:0 und liegt mit 16 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Die SG Hemer II musste am letzten Spieltag die elfte Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern.

Kreisliga A Iserlohn

29.11.2019, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Saison des TVS Vatanspor Hemer verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Mannschaft von Coach Ercan Ayyildiz vier Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht.

Mit nur zwei Zählern auf der Habenseite ziert der Gast das Tabellenende der Kreisliga A Iserlohn. Insbesondere an vorderster Front kommt Hemer II nicht zur Entfaltung, sodass nur 20 erzielte Treffer auf das Konto der SG Hemer II gehen.

Mehr als 3,85 Tore pro Spiel musste die SG Hemer II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: Vatanspor Hemer kassierte insgesamt gerade einmal 1,38 Gegentreffer pro Begegnung.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht TVS Vatanspor Hemer hieße.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben