Kreisliga A Iserlohn: SV Deilinghofen-Sundwig 87 – SG Hemer II (Sonntag, 15:15 Uhr)

Deilinghofen duelliert sich mit Hemer II

Am Sonntag bekommt es die Zweitvertretung von Hemer mit Deilinghofen zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Der SV Deilinghofen-Sundwig 87 siegte im letzten Spiel und hat nun 18 Punkte auf dem Konto. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich die SG Hemer II kürzlich gegen den ASSV Letmathe II zufriedengeben.

Kreisliga A Iserlohn

11.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SV Deilinghofen-Sundwig 87 wie am Schnürchen (3-0-1). Erfolgsgarant der Gastgeber ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 37 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Nur einmal gab sich Deilinghofen bisher geschlagen.

Insbesondere an vorderster Front liegt bei den Gästen das Problem. Erst neun Treffer markierte die SG Hemer II – kein Team der Kreisliga A Iserlohn ist schlechter.

Von der Offensive des SV Deilinghofen-Sundwig 87 geht immense Gefahr aus. Mehr als fünfmal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Hemer II schafft es mit zwei Zählern derzeit nur auf Platz 16, während Deilinghofen 16 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt. Den SV Deilinghofen-Sundwig 87 scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Keine leichte Aufgabe für die SG Hemer II. Deilinghofen hat 16 Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für Hemer II aber endlich der erste Saisonsieg her!

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Meistgelesen