Kreisliga A Iserlohn: SG Hemer II – SF Sümmern (Sonntag, 13:00 Uhr)

Schweres Kaliber für Hemer II

Die Zweitvertretung von Hemer konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit den SF Sümmern kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Beim VfL Platte-Heide gab es für die SG Hemer II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 3:10-Niederlage. Letzte Woche gewannen die SF Sümmern gegen den BSV Menden II mit 2:1. Damit liegt Sümmern mit 15 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Kreisliga A Iserlohn

01.11.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat Hemer II die Form noch nicht gefunden: Die zwei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit nur zwei Zählern auf der Habenseite zieren die Gastgeber das Tabellenende der Kreisliga A Iserlohn. Insbesondere an vorderster Front kommt Hemer II nicht zur Entfaltung, sodass nur 14 erzielte Treffer auf das Konto der SG Hemer II gehen.

Auf fremden Plätzen läuft es für Sümmern bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere fünf Zähler. Das bisherige Abschneiden der Gäste: vier Siege, drei Punkteteilungen und drei Misserfolge.

Die Hintermannschaft der SG Hemer II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der SF Sümmern mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Bei Sümmern sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließen die SF Sümmern das Feld als Sieger, während Hemer II in dieser Zeit sieglos blieb.

Mit Sümmern empfängt die SG Hemer II diesmal einen sehr schweren Gegner.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Meistgelesen