Kreisliga A Iserlohn: SG Hemer – BSV Menden II (Sonntag, 14:45 Uhr)

Menden II mit breiter Brust

Die SG Hemer will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen die Reserve des BSV Menden ausbauen. Letzte Woche gewann die SG Hemer gegen die SF Sümmern mit 5:3. Somit nimmt die SG Hemer mit 27 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Menden II siegte im letzten Spiel gegen die SG Hemer II mit 3:2 und liegt mit 19 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Kreisliga A Iserlohn

15.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nur einmal gab sich die SG Hemer bisher geschlagen. Die Heimmannschaft befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Die Bilanz des BSV Menden II nach zwölf Begegnungen setzt sich aus sechs Erfolgen, einem Remis und fünf Pleiten zusammen. Die Gäste treten mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Besonderes Augenmerk sollte Menden II auf die Offensive der SG Hemer legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Die bisherigen Gastauftritte brachten dem BSV Menden II Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei der SG Hemer?

Menden II hat mit der SG Hemer im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte: