Kreisliga A Iserlohn: SF Sümmern – SG Eintracht Ergste (Sonntag, 15:00 Uhr)

Eintracht Ergste gastiert bei Sümmern zum Start der Rückrunde

Am Sonntag trifft Sümmern auf Eintracht Ergste. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Die SF Sümmern gewannen das letzte Spiel gegen die SpVgg Nachrodt mit 6:0 und liegen mit 22 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Ergste trennte sich im vorigen Match 1:1 vom BSV Menden II. Das Hinspiel zwischen der SG Eintracht Ergste und Sümmern endete 1:1.

Kreisliga A Iserlohn

28.02.2020, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Vier Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei den SF Sümmern. Fünfmal ging das Heimteam bislang komplett leer aus. Hingegen wurde sechsmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Elf von Oliver Draxler – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Auf fremden Plätzen läuft es für Eintracht Ergste bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sieben Zähler. Der Gast belegt mit 29 Punkten den vierten Tabellenplatz. Vier Niederlagen trüben die Bilanz des Teams von Dominic Pütz mit ansonsten neun Siegen und zwei Remis. Ergste ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Die Hintermannschaft von Sümmern ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der SG Eintracht Ergste mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Mit Eintracht Ergste treffen die SF Sümmern auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben