Kreisliga A Iserlohn: Iserlohner TS 1895 – SG Eintracht Ergste (Sonntag, 15:00 Uhr)

Iserlohner TS 1895 auf dem absteigenden Ast

Nach vier Partien ohne Sieg braucht der Iserlohner TS mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen Ergste. Der ITS zog gegen den SV Oesbern am letzten Spieltag mit 2:4 den Kürzeren. Letzte Woche gewann die SG Eintracht Ergste gegen den TVS Vatanspor Hemer mit 2:1. Damit liegt die SGE mit zehn Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Kreisliga A Iserlohn

04.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Hintermannschaft des Iserlohner TS 1895 steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 21 Gegentore kassierte das Heimteam im Laufe der bisherigen Saison. Siege waren zuletzt rar gesät beim Iserlohner TS 1895. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon vier Spiele zurück.

Ergste holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Bilanz des Gasts nach sechs Begegnungen setzt sich aus drei Erfolgen, einem Remis und zwei Pleiten zusammen. Die Hintermannschaft der SGE ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Iserlohner TS mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der ITS schafft es mit drei Zählern derzeit nur auf Platz 14, während die SG Eintracht Ergste sieben Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt. Mit Ergste trifft der Iserlohner TS 1895 auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben