Kreisliga A Iserlohn: BSV Menden II – TVS Vatanspor Hemer, 0:3 (0:0)

Klarer Erfolg über Menden II

Vatanspor entschied das Match gegen die Reserve der BSV Menden mit 3:0 für sich und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Mousa Benmaiti ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit beim TVS Selim Önal. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Selcuk Akbas stellte die Weichen für den Gast auf Sieg, als er in Minute 50 mit dem 1:0 zur Stelle war. Der TVS Vatanspor Hemer wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Donato Del Latte kam für Nazif Ekinci (58.). Vatanspor nahm in der 63. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Akbas für Leonardo Del Latte vom Platz ging. Serdar Oezcan versenkte die Kugel zum 2:0 (84.). Leonardo Del Latte stellte schließlich in der 92. Minute vom Elfmeterpunkt den 3:0-Sieg für den TVS sicher. Mit dem Schlusspfiff durch Patrick Hoffmann (Soest) stand der Auswärtsdreier für den TVS Vatanspor Hemer. Man hatte sich gegen Menden II durchgesetzt.

Kreisliga A Iserlohn

09.09.2019, 10:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Durch diese Niederlage fiel der BSV Menden II in der Tabelle auf Platz drei zurück.

Die drei Zähler katapultierten Vatanspor in der Tabelle auf Platz acht. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von Menden II. Nächster Prüfstein für die Gastgeber ist auf gegnerischer Anlage die SpVgg. Nachrodt (Sonntag, 15:00 Uhr). Der TVS misst sich am gleichen Tag mit dem SV Oesbern.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Meistgelesen