Kreisliga A Iserlohn: BSV Menden II – SV Deilinghofen-Sundwig 87, 1:5 (1:2)

Deilinghofen seit sechs Spielen ohne Pleite – Krise von Menden geht weiter

Mit 1:5 verlor die Zweitvertretung von Menden am vergangenen Sonntag zu Hause deutlich gegen Deilinghofen. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten der SVDS. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt.

Kreisliga A Iserlohn

06.10.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Salvatore Militano schoss in der 14. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für den Gast. Für das 2:0 der SV Deilinghofen-Sundwig 87 zeichnete Moritz Lieder verantwortlich (34.). Enrico Gruda nutzte die Chance für den BSVM II und beförderte in der 35. Minute das Leder zum 1:2 ins Netz. Deilinghofen führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Bei der SVDS gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Alessandro Silvestro wurde für Militano eingewechselt. Die SV Deilinghofen-Sundwig 87 wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Francesco Cantelli kam für Lukas Rohe (58.). Cantelli beförderte das Leder zum 3:1 von Deilinghofen über die Linie (62.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Sertan Yildiz, als er das 4:1 für die SVDS besorgte (74.). Die SV Deilinghofen-Sundwig 87 tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Dominik Kaun ersetzte Yildiz (78.). Lieder gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für Deilinghofen (88.). Arton Aliu (Fröndenberg/Ruhr) beendete das Spiel und damit schlug die SVDS den BSV Menden II auswärts mit 5:1.

Wann findet das Heimteam die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen die SV Deilinghofen-Sundwig 87 setzte es eine neuerliche Pleite, womit Menden im Klassement weiter abrutschte. Mit nun schon vier Niederlagen, aber nur zwei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des BSVM II alles andere als positiv.

Nach dem klaren Erfolg über den BSV Menden II festigt Deilinghofen den zweiten Tabellenplatz. 37 Tore – mehr Treffer als die SVDS erzielte kein anderes Team der Kreisliga A Iserlohn. Nur einmal gab sich Deilinghofen bisher geschlagen.

Nach fünf sieglosen Spielen in Folge ist die Situation von Menden aktuell alles andere als rosig. Bei der SVDS dagegen läuft es mit insgesamt 18 Punkten wie am Schnürchen. Nächster Prüfstein für den BSVM II ist die DJK SG Bösperde (Sonntag, 15:00 Uhr). Die SV Deilinghofen-Sundwig 87 misst sich am selben Tag mit der Reserve der SG Hemer (15:15 Uhr).

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Meistgelesen