Kreisliga A Iserlohn: BSV Menden II – SG Hemer II (Sonntag, 12:00 Uhr)

Menden II duelliert sich mit Hemer II

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht die Zweitvertretung von Hemer am Sonntag im Spiel gegen die Reserve des BSV Menden mächtig unter Druck. Während Menden II nach dem 5:1 über den SC 1912 Hennen II mit breiter Brust antritt, musste sich die SG Hemer II zuletzt mit 2:5 geschlagen geben.

Kreisliga A Iserlohn

08.11.2019, 12:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fahrt hat der BSV Menden II vor heimischer Kulisse noch nicht aufgenommen. Die Bilanz lautet sechs Punkte aus fünf Begegnungen. Die Gastgeber führen mit 16 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Nach elf Spielen verbucht Menden II fünf Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite.

Der Gast bekleidet mit zwei Zählern Tabellenposition 16. Die Ausbeute der Offensive ist bei der SG Hemer II verbesserungswürdig, was man an den erst 16 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann.

Vor allem die Offensivabteilung des BSV Menden II muss Hemer II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Bei Menden II sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der BSV Menden II das Feld als Sieger, während die SG Hemer II in dieser Zeit sieglos blieb.

Keine leichte Aufgabe für Hemer II. Menden II hat 14 Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für die SG Hemer II aber endlich der erste Saisonsieg her!

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Meistgelesen