Kreisliga A Iserlohn: BSV Menden II – BSV Lendringsen (Sonntag, 12:30 Uhr)

Wird Lendringsen seiner Favoritenstellung gerecht?

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die Reserve von Menden am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit Lendringsen der Primus der Kreisliga A Iserlohn. Gegen die SpVgg. Nachrodt kam der BSVM II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (3:3). Zuletzt kam der BSVL zu einem 3:1-Erfolg über die SF Sümmern.

Kreisliga A Iserlohn

20.09.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit sieben Zählern aus vier Spielen steht der BSV Menden II momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die bisherige Ausbeute der Heimmannschaft: zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage.

Der BSV Lendringsen ist mit zwölf Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet. Wer den Gast besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst drei Gegentreffer kassierte Lendringsen.

Von der Offensive von Menden geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die Ausgangslage spricht für den BSV Lendringsen, womit der BSVM II sich jedoch noch lange nicht geschlagen geben sollte.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Meistgelesen