Kreisliga A Iserlohn: BSV Lendringsen – SG Eintracht Ergste, 3:2 (2:1)

Lendringsen obenauf im Topspiel

Beim BSV Lendringsen gab es für die SG Eintracht Ergste nichts zu holen. Die Gäste verloren das Spiel mit 2:3. Lendringsen wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Kreisliga A Iserlohn

12.11.2019, 22:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Gastgeber gingen durch ein Eigentor von Josse Zeising in Führung (2.). Für das 2:0 des BSV Lendringsen zeichnete Tim Justus Vetter verantwortlich (29.). Durch einen von Zeising verwandelten Elfmeter gelang Eintracht Ergste in der 35. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Lendringsen hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Santo Viola ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei Ergste Tim Bednarek. Beide sind für die gleiche Position nominiert. In der 60. Minute brachte Kevin Mazur das Netz für den BSV Lendringsen zum Zappeln. Die SG Eintracht Ergste stellte in der 67. Minute personell um: Lukas Hegemann ersetzte Julian Salwik und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Eintracht Ergste nahm in der 67. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Zeising für Philip Langfeld vom Platz ging. Das 2:3 von Ergste bejubelte Benjamin Gladkowski (74.). Am Schluss schlug Lendringsen die SG Eintracht Ergste mit 3:2.

Der BSV Lendringsen behauptet nach dem Erfolg über Eintracht Ergste den zweiten Tabellenplatz. Der BSV Lendringsen bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat Lendringsen zehn Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen ließ sich der BSV Lendringsen selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Ergste holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Trotz der Niederlage fiel die SG Eintracht Ergste in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz vier. Sieben Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat Eintracht Ergste momentan auf dem Konto. Ergste baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Schon am Sonntag ist Lendringsen wieder gefordert, wenn man bei der SpVgg Nachrodt gastiert. Die SG Eintracht Ergste empfängt schon am Sonntag die Reserve des ASSV Letmathe als nächsten Gegner.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen