Kreise: Kramp-Karrenbauer warnt vor Machtverlust

02.06.2019 / Lesedauer: 2 min

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat angesichts der guten Umfragewerte der Grünen und interner Streitigkeiten vor einem Verlust der Macht als stärkste Partei gewarnt. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen sagte Kramp-Karrenbauer in der Klausur des CDU-Vorstands, es sei „nicht gottgegeben“, dass die CDU stärkste Kraft bleibe. Es sei nötig, dass die Partei wieder mutig an neuen Themen arbeite, um eine eigene Agenda zu setzen. Die Grünen hatten erstmals in einer Umfrage zur Bundestagswahl die Union von Platz eins verdrängt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen