Kreise: Keine Zusage Trumps zur Auslieferung Gülens

18.12.2018, 03:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

US-Präsident Donald Trump hat der Türkei nach Angaben aus dem Weißen Haus keine Auslieferung des Predigers Fethullah Gülen zugesagt. Beim G20-Gipfel in Buenos Aires vor gut zwei Wochen habe es keine solche Zusage Trumps an den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gegeben, sagte ein hochrangiger US-Regierungsvertreter. Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hatte über angebliche US-Bemühungen zur Ausweisung Gülens berichtet. Die türkische Regierung macht Gülen für den Putschversuch vom Juli 2016 verantwortlich. Gülen weist das zurück.

Weitere Meldungen
Meistgelesen