Kramaric erster Hoffenheimer mit vier Bundesliga-Toren

Mit seinen vier Treffern beim 4:0-Auswärtssieg gegen Borussia Dortmund hat Andrej Kramaric zwei neue Tor-Bestmarken aufgestellt. Noch nie gelangen einem Spieler der TSG Hoffenheim so viele Treffer in einem Bundesligaspiel, teilte der Weltverband FIFA via Twitter mit. Außerdem ist der 29-Jährige nach Angaben des Verbandes der erste Spieler, der in einem Auswärtsspiel bei den Dortmundern viermal traf.

27.06.2020, 18:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der vierfache Torschütze Andrej Kramaric sichert sich nach dem Spiel gegen Dortmund den Spielball. Foto: Bernd Thissen/dpa

Der vierfache Torschütze Andrej Kramaric sichert sich nach dem Spiel gegen Dortmund den Spielball. Foto: Bernd Thissen/dpa

Dank der vier Treffer des kroatischen Angreifers (8. Minute/30./48./50./Foulelfmeter) bleibt den Kraichgauern die Europa-League-Qualifikation erspart. Mit dem Coup bei der völlig indisponierten Borussia gelang dem Außenseiter am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga noch der Sprung auf Platz sechs, der den direkten Einzug in die Gruppenphase des kontinentalen Wettbewerbs garantiert.

Weitere Meldungen