Kölner Rosenmontagszug „so wie man ihn kennt“ abgesagt

Es soll 2021 keinen Kölner Rosenmontagszug in bekannter Form geben. „Der Rosenmontagszug, so wie man ihn kennt, ist abgesagt“, sagte eine Sprecherin des Festkomitees Kölner Karneval am Freitagabend der Deutschen Presse-Agentur. „Den typischen Kölner Rosenmontagszug wird es nicht geben.“

18.09.2020, 19:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei Jecken nehmen am Rosenmontagszug teil. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Zwei Jecken nehmen am Rosenmontagszug teil. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Für Düsseldorf sagte Hans-Jürgen Tüllmann, Geschäftsführer des Comitees Düsseldorfer Carneval: „Man muss schwer davon ausgehen, dass der Rosenmontagszug definitiv nicht stattfinden wird. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch.“

Weitere Meldungen