Kölner Opernintendantin soll abgelöst werden

18.11.2020, 17:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Opernintendantin Birgit Meyer. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Opernintendantin Birgit Meyer. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Die Kölner Opernintendantin Birgit Meyer soll abgelöst werden. Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) werde dem Stadtrat einen Wechsel an der Opernspitze vorschlagen, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Meyers Vertrag läuft 2022 aus. Sie habe das Haus dann zehn Jahre lang erfolgreich geführt, betonte Reker. Allerdings sei es entscheidend, „mit einer neuen Handschrift“ weiterzumachen, wenn die Oper nach einer langen Sanierungsphase endlich in ihr Stammhaus zurückkehre. Zurzeit befindet sich die Oper in einem Ausweichquartier.

Weitere Meldungen
Meistgelesen