Kölner Oberbürgermeisterin: „Diesmal gibt es keinen 11.11.“

27.10.2020, 14:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Henriette Reker, Oberbürgermeisterin von Köln. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin von Köln. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) hat am Dienstag klargestellt, dass der Karnevalsauftakt am 11.11. dieses Jahr wegen Corona ausfallen muss. „Wir alle müssen auf das Feiern am 11.11. verzichten“, sagte Reker bei einer Pressekonferenz im Historischen Rathaus in Köln. „Diesmal wird nicht gefeiert, diesmal wird nicht gesungen, diesmal wird nicht geschunkelt, diesmal wird nicht getanzt. Diesmal gibt es keinen 11.11. Es ist in diesem Jahr nur ein Tag im Kalender wie jeder andere auch.“ An die Bürger appellierte sie: „Bleibt bitte alle zu Hause. Feiert auch zu Hause nicht.“

Weitere Meldungen