Klage gegen Kontaktverbot: Reul hofft auf „kluge Richter“

26.03.2020, 13:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat indirekt die Klage eines Aacheners kritisiert, der vor dem Oberverwaltungsgericht gegen das Kontaktverbot in der Corona-Krise vorgehen will. Reul sagte, es falle ihm schwer, sich in der aktuellen Situation „mit solchen Fragen zu befassen“. Nach der Krise werde es sicher „kluge Leute geben“, die dann analysierten, welcher Minister in welcher Situation vielleicht etwas falsch gemacht haben könnte. „Sollen sie Klage einreichen, ich hoffe, sie treffen auf kluge Richter“, sagte Reul am Donnerstag in Düsseldorf.

Weitere Meldungen