Kesselwagen springen aus den Schienen: Niemand verletzt

24.11.2020, 14:02 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aus zunächst unbekannten Gründen sind am Montagabend in Moers drei Kesselwagen aus den Schienen gesprungen. Einer der Güterwagen, die etwa Flüssigkeiten oder Gase transportieren, kippte auch auf die Seite, wie eine Bahnsprecherin am Dienstag sagte. Verletzt wurde niemand, die Strecke musste allerdings für den Güterverkehr gesperrt werden. Alle drei Wagen seien leer gewesen, hieß es weiter. Mit einem Kran würden die Wagen wieder auf die Schienen gesetzt. Der Unfall werde untersucht. Zur Schadenshöhe konnte die Sprecherin zunächst keine Aussagen machen.

Weitere Meldungen