Kein neuer Corona-Fall in Selm - aber ein neuer im Kreis

Coronavirus

Auch am Freitag gibt es keinen großen Ausschlag nach oben. Im Kreis Unna ist am Freitag nur eine neue Infektion mit dem Coronavirus gemeldet worden.

Selm

, 10.07.2020, 15:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Kreis Unna gab es am Freitag nur einen neuen Fall.

Im Kreis Unna gab es am Freitag nur einen neuen Fall. © picture alliance/dpa

Selm ist auch weiterhin frei von Corona. Auch heute ist kein neuer Corona-Fall hinzugekommen, wie der Kreis Unna am Mittag berichtet.

Es bleibt also dabei: 58 Corona-Fälle gab es, seit das Coronavirus erstmals aufgetreten ist in Selm. Davon sind 56 Menschen wieder gesund. Zwei Menschen waren in Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Im Kreis Unna selbst ist am Freitag ebenfalls nur ein neuer Fall hinzugekommen. „Heute ist der Gesundheitsbehörde ein neuer Fall in Kamen gemeldet worden“, schreibt Kreissprecher Max Rolke dazu. „Hinzu kommt ebenfalls eine Person, die wieder als genesen gilt. Damit bleibt es bei aktuell 27 infizierten Personen.“

Insgesamt kommt der Kreis auf 781 Menschen, die sich mit dem Virus infiziert hatten. 715 gelten als genesen. 39 Menschen im Kreis sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt