Junger Schwarzer in Iserlohn rassistisch attackiert

17.06.2020, 14:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Mit den Worten „Du gehörst hier nicht hin, geh' zurück in dein Land!“ ist ein Schwarzer im sauerländischen Iserlohn rassistisch attackiert worden. Zwei Unbekannte hätten den 21-Jährigen auf offener Straße angegriffen und von hinten niedergeschlagen, berichtete die Polizei am Mittwoch in Hagen. Das Opfer sei mit einer Kopfverletzung im Krankenhaus behandelt worden. Der Staatsschutz habe die Ermittlungen aufgenommen. Der Vorfall habe sich bereits am Montag ereignet.

Weitere Meldungen