Jadon Sancho

Jadon Sancho

Der BVB startet mit vielen neuen Gesichtern in die Vorbereitung - und mit Jadon Sancho. Die sportliche Zukunft des 20-Jährigen ist weiterhin unklar. Darüber sprechen unsere Reporter im RN-Talk. Von Dirk Krampe, Sascha Klaverkamp, Florian Groeger, Kevin Kisker

Uli Hoeneß meldet sich mal wieder zu Wort - und bezeichnet die BVB-Transferpolitik als unklug. Zudem verrät der 68-Jährige, dass Jadon Sancho eigentlich zum FC Bayern wechseln sollte. Von dpa

Zum Start in die Vorbereitung bleibt die Personalie Jadon Sancho das BVB-Dauerthema - mit offenem Ausgang. Unterdessen will sich Youssoufa Moukoko bei den Profis beweisen. Unser Podcast.

Der BVB muss weiterhin auf Marco Reus verzichten. Trotzdem sieht Michael Zorc den Kader „durchaus okay aufgestellt“ - wenn Jadon Sancho Borussia Dortmund erhalten bleibt. Von Tobias Jöhren

Borussia Dortmund weiß, wie man mit jungen Talenten Geld verdient. In England hat sich der BVB den Ruf als Transferkönig gesichert – nicht nur wegen Jadon Sancho. Von Marvin K. Hoffmann

Die Personalie Jadon Sancho dominiert seit Wochen die Schlagzeilen. Bleibt der 20-Jährige beim BVB oder zieht es ihn zu Manchester United? Jetzt hat sich der Spieler geäußert. Von Florian Groeger

Schalke-Spieler Rabbi Matondo lässt sich in einem Fitnessstudio im BVB-Trikot von Jadon Sancho ablichten - und erntet dafür heftige Kritik. Sportvorstand Schneider findet klare Worte. Von Florian Groeger

Borussia Dortmunds Abwehrchef Mats Hummels ist der Spieler der Saison 19/20 - das ist die Meinung der BVB-Fans. Auf der Zielgeraden entwickelte sich bei der Abstimmung ein Dreikampf. Von Florian Groeger

Wir suchen den BVB-Spieler der Saison 19/20. Fünf Akteure stehen zur Wahl: Hummels, Haaland, Sancho, Guerreiro und Bürki. Jetzt abstimmen! Von Florian Groeger

Mit dem 0:4 gegen Hoffenheim verabschieden sich die BVB-Profis in den Urlaub. Hakimi und Götze werden Dortmund verlassen - Sancho verabschiedet seine Mitspieler mit emotionalen Worten. Von Florian Groeger

Hans-Joachim Watzke bekräftigt am Tag nach dem 0:4 gegen Hoffenheim die Rückendeckung für Trainer Lucien Favre. Eine klare Ansage macht der BVB-Boss zur Personalie Jadon Sancho. Von Dirk Krampe

Der BVB hat bei der Wahl zum besten Nachwuchsspieler Europas gleich vier Eisen im Feuer - und kann sich in diesem Jahr berechtigte Hoffnungen auf den Titel „Golden Boy“ machen. Von Florian Groeger

BVB-Matchwinner Emre Can bezieht nach dem 1:0 gegen Berlin klar Stellung zur Personalie Jadon Sancho - und lobt Trainer Lucien Favre in den höchsten Tönen. Von Dirk Krampe

BVB-Profis sorgen mit einem Friseurbesuch für Schlagzeilen, die DFL setzt eine Strafe fest – und Jadon Sancho macht mit einem unglücklichen Tweet auf sich aufmerksam. Von Marvin K. Hoffmann

Vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC wird beim BVB kontrovers über den Friseurbesuch einiger Profis diskutiert. Jadon Sancho und Co. wurden daher am Donnerstag zum Rapport geladen. Von Florian Groeger

Nach ihren Protesten gegen Rassismus mussten die BVB-Spieler Jadon Sancho und Achraf Hakimi schriftlich Stellung nehmen. Eine Strafe wird es nicht geben. Von Jürgen Koers

Die BVB-Profis Jadon Sancho und Achraf Hakimi setzen nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd ein Zeichen gegen Rassismus. Sanktionen sind kaum zu erwarten. Dennoch bleiben offene Fragen. Von dpa

Viele BVB-Spieler beteiligen sich auf Social Media an der Solidaritätsaktion #BlackOutTuesday - und setzen damit ein Zeichen gegen Rassismus. Von Florian Groeger