Iserlohn holt Ankert aus Krefeld: Todd kein Rooster mehr

29.11.2020, 14:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Eishockey-Spiel. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild

Ein Eishockey-Spiel. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild

Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga haben Verteidiger Torsten Ankert verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von den Krefeld Pinguinen ins Sauerland, wie die Roosters am Sonntag mitteilten. Die Pinguine hatten Ankert zuvor schon als einen von etlichen Abgängen bekannt gegeben. Dafür kehrt Abwehrspieler Daine Todd nicht mehr nach Iserlohn zurück. Der Vertrag mit dem Kanadier sei aus persönlichen Gründen aufgelöst worden, hieß es.

Weitere Meldungen
Meistgelesen