In Auto: Polizei entdeckt Heroin für 1,7 Millionen Euro

In Verstecken unter dem Fußraum und im Kofferraum eines Autos hat die Bundespolizei bei einer Kontrolle auf der A 40 bei Straelen Heroin im Straßenverkaufswert von 1,7 Millionen Euro gefunden.

14.07.2020, 13:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Da die beiden 26 und 28 Jahre alten Norweger in dem Auto widersprüchliche Angaben zu ihrem Reiseweg gemacht hatten, schauten die Polizisten bei dem Einsatz vergangenen Freitag genauer nach, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Die Beamten fanden in den versteckten Hohlräumen über 61 Kilogramm Heroin in 77 Paketen. Die Männer sitzen inzwischen in Untersuchungshaft.

Weitere Meldungen