„Ich hab Corona!“: 20-Jähriger spuckt Polizisten an

Mit den Worten „Ich hab' Corona!“ soll ein 20-Jähriger aus dem Risikogebiet Kreis Heinsberg einen Polizisten angespuckt haben. Er habe in einer Gruppe Alkohol getrunken und die Aufforderung der Polizei, das Gelage aufzulösen, ignoriert, berichtete ein Polizeisprecher am Montag. Ein Polizist sei mehrfach vom Speichel des 20-Jährigen getroffen worden, ebenso ein Streifenwagen.

30.03.2020, 16:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Weiter um sich spuckend sei der Mann dann in Gewahrsam genommen worden. Bereits zwei Tage zuvor sei ein Bußgeldverfahren gegen ihn eingeleitet worden, weil er das Kontaktverbot missachtet habe. Später gab er an, zumindest nicht wissentlich infiziert zu sein. Nun komme noch ein Verfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte hinzu.

Weitere Meldungen