Hunde, Kerzen und Kellen: Polizei wünscht frohen 1. Advent

29.11.2020, 11:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Foto der Polizei Dortmund zeigt vier Polizeikellen, von denen eine leuchtet. Foto: -/Polizei Dortmund/dpa/Aktuell

Ein Foto der Polizei Dortmund zeigt vier Polizeikellen, von denen eine leuchtet. Foto: -/Polizei Dortmund/dpa/Aktuell

Ein Teddy mit Weihnachtsmütze aus Unna, ein Polizeihund hinter Christbaumkugeln aus Coesfeld, Kerzen und ein Mini-Streifenwagen aus Bochum: Viele Polizei-Dienststellen in NRW haben am Sonntag via Twitter einen frohen 1. Advent gewünscht. Kreativ waren die Grüße aus Dortmund: Dort hatte die Pressestelle fürs Foto einen Kranz mit vier Polizei-Kellen gebastelt - von denen zum 1. Advent eine rot strahlte. Die Kreispolizei Lippe stellte vier Fahrzeuge in Reihe: „Wir haben in diesem Jahr einen „Adventskranz“ der ganz besonderen Sorte für Sie: Heute leuchtet bei uns das 1. Blaulicht!“

Weitere Meldungen