Autorenprofil
Holger Bergmann
Freier Mitarbeiter
Holger Bergmann ist seit 1994 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten im Dortmunder Westen unterweg und wird immer wieder aufs neue davon überrascht, wieviele spannende Geschichten direkt in der Nachbarschaft schlummern.
weitere Artikel des Autors

Beinahe hätte das Corona-Virus der FDP die Aufstellung ihrer Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2020 verdorben. Der letzte Kandidat kam gerade noch pünktlich für die Unterschrift. Von Holger Bergmann

Die Kommunalwahl 2020 in Nordrhein-Westfalen findet trotz Corona am 13. September statt. Für die Wahlkämpfer wird es deshalb jetzt eng. Aber auch für ihre Zuhörer. Von Holger Bergmann

Die Bewohner des Pflegeheims Dr. Kneip „Haus Schwerte“ konnten aufgrund der Kontakt-Beschränkungen keine Besucher empfangen. Jetzt ist es wieder möglich, dem Hausmeister sei dank. Von Holger Bergmann

Wann können Besucher wieder ins Marienkrankenhaus? Die Krankenhäuser im Kreis Unna stimmen sich derzeit ab. Mindestens bis Dienstag nach Pfingsten, 2. Juni, bleiben Besuche verboten. Von Holger Bergmann

Strukturelle Probleme, eine konfuse Regierung – Brasilien wird besonders hart vom Corona-Virus getroffen. Der Aktionskreis Pater Beda warnt vor einer Katastrophe. Von Holger Bergmann

In der Corona-Krise haben sich Autokinos als kontaktlose Veranstaltungs-Orte profiliert. Deshalb veranstaltet die Hofmusik Rheinen am Samstag (9. 5.) ein Konzert im Heimatversorger Autokino. Von Holger Bergmann

Die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) hat ein Problem. Sie weiß nicht, wie ihre Busse in der Corona-Krise ausgelastet sind. Und wer nutzt die Busse in dieser Zeit überhaupt? Von Holger Bergmann

Die Lockerung der Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus erlaubt Banken wieder die Öffnung. Auch die Sparda-Bank Schwerte bietet seit Montag wieder ihr komplettes Beratungsangebot an. Von Holger Bergmann

Dürre und Borkenkäfer setzen den Fichten in Schwerte zu. Die toten, braunen Bäume sind nicht nur in den Wäldern zu sehen. In Westhofen wird die Stadt jetzt handeln Von Holger Bergmann

Die Spender des Vereins „Hilfe für Adimali“ können stolz sein, was sie mit ihrem Geld erreicht haben. Doch jetzt, während der Corona-Pandemie, kommt ein Hilferuf aus dem Süden Indiens. Von Holger Bergmann