Hochwertige Motoren gestohlen: Drei Verdächtige festgenommen

09.09.2020, 14:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

Nach dem Diebstahl hochwertiger Motoren vom Gelände des Autobauers Ford in Köln-Niehl hat die Polizei drei Verdächtige festgenommen. Die Männer im Alter von 32, 38 und 39 Jahren sollen am Montag einen Sattelzug-Auflieger mit den Motoren im Wert von rund einer Million Euro gestohlen haben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Bei ihrer Festnahme in Kerpen saßen die Verdächtigen in einer Zugmaschine, an der der Auflieger befestigt war. Dieser war bereits mit einer neuen Plane und falschen Kennzeichen versehen. Den Hinweis auf den Standort des mit GPS ausgestatteten Aufliegers hatte die Polizei von dessen Besitzer, einem Kölner Spediteur, erhalten.

Weitere Meldungen
Meistgelesen