Heinz-Hilpert-Theater

Heinz-Hilpert-Theater

Heute geht es bei uns um die Möglichkeit von Briefwahlen in Corona-Zeiten, um eine Zeitung, die vor 75 Jahren in Lünen über das Kriegsende informierte und um eine Verunreinigung der Lippe. Von Marc Fröhling

Der Protest gegen Corona-Einschränkungen hat Zulauf bekommen. Gleichzeitig sind die Infektionszahlen in Lünen wieder gestiegen. Unser Wandertipp für den Sonntag bietet dazu Kontrastprogramm. Von Sylvia vom Hofe

„Hinsehen!“ Unter diesem Motto präsentiert das Kulturbüro Lünen den neuen Theater-Spielplan für die Saison 2020/2021. Trotz Corona hofft es auf einen regulären Spielbetrieb ab September.

Bis zu 760 Zuschauer passen ins Hilpert-Theater. Die Türen bleiben aber erst einmal geschlossen. Die Ausbreitung des gefährlichen Coronavirus soll so verlangsamt werden.

In Lünen entsteht ein großer Solarpark - allerdings ohne Lüner Beteiligung. Außerdem freuen sich viele Lüner über gespendete Geschenke, während andere trotz Millionenzahlung warten müssen. Von Daniel Claeßen

Wenn ein Kneipenbesitzer Schulden hat und ihm das Finanzamt im Nacken sitzt, gibt es nur zwei Chancen: bezahlen oder resignieren. Die Theatergruppe „Seitensprung“ präsentierte die Lösung. Von Volker Beuckelmann