Handy aus Fenster gefallen: Feuerwehr rettet Frau vom Dach

14.08.2020, 15:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Blaulicht der Feuerwehr leuchtet während eines Einsatzes. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht der Feuerwehr leuchtet während eines Einsatzes. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Beim Versuch, ihr aus dem Fenster gefallenes Handy wieder zu holen, hat sich eine Frau in Bad Salzuflen im Kreis Lippe in eine missliche Lage gebracht. Wie die Feuerwehr mitteilte, wollte die 26-Jährige in der Nacht zum Freitag am Fenster ihrer Dachgeschosswohnung ein Gewitter fotografieren. Dabei rutschte ihr das Smartphone aus der Hand und landete etwa vier Meter tiefer auf einem Dachvorsprung. Beherzt kletterte die Dame aus dem Fenster und erreichte tatsächlich ihr unbeschädigtes Handy - schaffte es dann jedoch nicht in ihre Wohnung zurück. In ihrer Not rief sie die Feuerwehr, die die Frau mit einer Drehleiter vom Dach rettete.

Weitere Meldungen