Handgenähte Trost-Kissen sollen Kindern in Notfallsituationen helfen

Feuerwehr

Weil Notfallsituationen für die Kleinen häufig eine ungewohnte Erfahrung sind, sollen die Kissen Trost spenden. Dank einer Spende gibt es jetzt 250 Stück auf den Rettungswagen der Feuerwehr.

Schwerte

24.07.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit dem Fahrzeug rechts brachte Bernd Krispin (r., Stiftung Kinderglück) die Kissen für Feuerwehr-Fahrzeuge wie das links. Santo Pistone und Olaf Patzke (v.l., beide Feuerwehr), Bernd Heinz (Wasserwerke Westfalen) und Bettina Brennenstuhl (Stadt Schwerte) freuen sich über die gelungene Aktion.

Mit dem Fahrzeug rechts brachte Bernd Krispin (r., Stiftung Kinderglück) die Kissen für Feuerwehr-Fahrzeuge wie das links. Santo Pistone und Olaf Patzke (v.l., beide Feuerwehr), Bernd Heinz (Wasserwerke Westfalen) und Bettina Brennenstuhl (Stadt Schwerte) freuen sich über die gelungene Aktion. © Stadt Schwerte

Um Kindern Halt und Wärme zu geben, fertigten Ehrenamtliche der Stiftung Kinderglück sogenannte „Kinderglück-Kissen“ an. Die Kissen sollen als Trostplaster dienen und an kranke Kinder in Kliniken, Kinderhospizdiensten und bei Rettungseinsätzen verteilt werden.

Die Wasserwerke Westfalen hatten diese Aktion durch eine Spende in Höhe von 500 Euro möglich gemacht, nun liegen auch auf den Rettungswagen der Feuerwehr Schwerte 250 Kissen.

„Eine tolle Aktion, die den Kindern in Extremsituationen sehr helfen wird“, sagte Bettina Brennenstuhl, die für die Feuerwehr zuständige Beigeordnete der Stadt Schwerte.

Kissennähpartys für den guten Zweck

Die Materialkosten je Kissen liegen bei circa 2 Euro - die zertifizierten Stoffe erfüllen in medizinischen Situationen hohe Standards.

Genäht werden die Kissen alle zwei Monate auf Kissennähpartys in der Kinderglück-Halle. Über 60 Ehrenamtliche stopfen und nähen die Kissen in Handarbeit und mit hochwertigen Materialien.

Das Projekt startete klein, aber wegen der hohen Nachfrage werden mittlerweile circa 5000 Kissen im Jahr produziert.

Die Stiftung und die Wasserwerke Westfalen freuen sich, mit den Kissen zur Heilung der Kinder beitragen zu können. Auch die Feuerwehr sei glücklich, den Kleinen zu helfen. Die Rettungssanitäter können nun ein Jahr lang betroffene Kinder mit den Kissen beschenken.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Meister mit Auszeichnung
Geschäft in der Schwerter Innenstadt: Jetzt ist die 4. Generation Chef
Hellweger Anzeiger Kinderbetreuung in Schwerte
Kinderhaus Rasselbande eröffnet: So sieht es in Schwertes neuer Kita aus
Hellweger Anzeiger Naturschutzgebiet Schwerte-Ergste
Zurück zur Natur: Bald stehen wieder Kühe im Naturschutzgebiet Schwerte-Ergste
Meistgelesen