Hallenbad in Selm öffnet wieder - aber nicht für Spontanschwimmer

Hallenbad

Gute Nachricht für alle Schwimmer in der Region: Trotz der hohen Hygiene-Auflagen öffnet das Selmer Hallenbad ab Sonntag (14. Juni) als eines der wenigen Hallenbäder der Region wieder.

Selm

, 12.06.2020, 16:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Hallenbad Selm öffnet wieder - die Besucher müssen in der Coronakrise aber einige Regeln beachten.

Das Hallenbad Selm öffnet wieder - die Besucher müssen in der Coronakrise aber einige Regeln beachten. © picture alliance/dpa

Die Hygienevorschriften sind umgesetzt und abgenommen worden, jetzt kann das Selmer Hallenbad die Türen wieder öffnen. Allerdings hat die Coronakrise zwei Folgen für potenzielle Schwimmer. Weil kein Schulschwimmen stattfindet, verlängern sich die Öffnungszeiten. Aber die Schwimmer müssen ihren Besuch planen und auch ankündigen.

„Aufgrund der verschärften Auflagen wird ein Besuch des Hallenbades nur durch telefonische Anmeldung unter (02592) 24970 für ein jeweiliges Zeitfenster von einer Stunde möglich sein. Die Voranmeldungen für ein jeweiliges Zeitfenster sollten am Vortag geschehen, da pro Zeitfenster maximal 20 Leute gleichzeitig ins Bad dürfen“, erklärt Heinrich Ferkmann für das Bad.

Verhaltensregeln stehen auf der Internetseite des Bades

Auf der Internetseite des Bades stehen bereits Infos über die Verhaltensregeln im Hallenbad - wie etwa Maskenpflicht und Abstandsregeln. Über den Kursbetrieb werden die Teilnehmer telefonisch informiert, auch hier stehen weitere Informationen ab nächste Woche auf der Homepage (www.4-elements.de).

Heinrich Ferkmann kündigt für das Bad an, dass über die Internetseite künftig auch Anmeldungen möglich sein sollen.

Am Sonntag öffnet das Selmer Hallenbad um 9 Uhr. Öffentliches Schwimmen ist dann für angemeldete Schwimmer bis 15 Uhr möglich - aber maximal nur eine Stunde. Ab Montag gibt es dann auch wieder das Frühschwimmen zwischen 6 und 9 Uhr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Zur alten Windmühle
Zur alten Windmühle: Kanal- und Fahrbahnsanierung soll im Herbst beginnen