Große Fahrrad-Umfrage: Wie zufrieden sind Sie mit dem Radverkehr in Werne?

Radverkehr in Werne

Wie steht es um den Radverkehr in Werne? Das möchten wir von Ihnen wissen! Nehmen Sie jetzt an unserer kurzen Umfrage zu dem Thema teil.

Werne

, 21.06.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wie zufrieden sind Sie mit dem Radverkehr in Werne? Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und lassen Sie uns Ihre Meinung hören.

Wie zufrieden sind Sie mit dem Radverkehr in Werne? Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und lassen Sie uns Ihre Meinung hören. © Tiffany Nutt/Unsplash

In vielen Städten boomt der Fahrradverkauf, insbesondere seitdem die Corona-Pandemie Deutschland erreicht hat. Doch ist die Fahrrad-Infrastruktur überhaupt auf den steigenden Radverkehr ausgelegt?

In Werne hat sich im Winter 2019 die „Initiative Radverkehr“ gegründet. Ihr Anliegen: den Radverkehr in der Lippestadt voranzutreiben. Denn als „Stadt der kurzen Wege“ sei Werne eigentlich prädestiniert als attraktive Fahrradstadt. 21 Prozent aller Wege in der Stadt werden der Initiative zufolge bereits mit dem Rad zurückgelegt. Aber: Da geht noch mehr, so der Wunsch.

35 Kritikpunkte an der Rad-Infrastruktur in Werne

35 Punkte hat die Initiative auf ihrer Internetseite aufgelistet, mit denen sie in Sachen Radverkehr in Werne nicht zufrieden ist - darunter Gefahrenstellen im Begegnungsverkehr zwischen Autos und Radlern.

Doch wie erleben die Werner Bürger die Voraussetzungen für den Radverkehr in Werne? Wo gibt es Probleme, wo Verbesserungsbedarf? Für die Antworten auf diese Fragen benötigen wir Sie. In unserer kurzen Umfrage zum Thema Radverkehr können Sie Ihre Eindrücke zu dem Thema schildern.

Um ein möglichst großes Stimmungsbild einfangen zu können, bitten wir Sie, den Artikel an Freunde, Familie und Bekannte weiterzuleiten.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Vorschlag der CDU und FDP
Bodycams als Abschreckung: Muss das Ordnungsamt Werne neu ausgestattet werden?