Großbritannien: Premierminister Boris Johnson mit Coronavirus infiziert

Coronavirus

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte Johnson am Freitag über soziale Medien mit.

London

, 27.03.2020, 12:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, hat sich mit dem Coronavirus infiziert. © picture alliance/dpa

Um 12.15 Uhr ging das Video von Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, auf dem Kurznachrichten-Dienst Twitter online. In dem zweiminütigen Video erklärte der ranghöchste Minister des Vereinigten Königreichs, das er sich mit dem Coronavirus infiziert habe.

Über die vergangenen 24 Stunden hätte er leichte Symptome entwickelt und sich daraufhin einem Test unterzogen, der positiv ausfiel. Johnson gab bekannt, dass er von nun an in Quarantäne sei. Seinen Regierungsaufgaben will er sich aber weiterhin widmen und in Video-Konferenzen aktiv sein.

Schlagworte: