Gladbach mit Plea gegen Donezk: Startelf-Debüt für Lazaro

Schachtjor-Donezk-Schreck Alassane Plea steht nach dem Ende seiner Quarantäne am Mittwoch wieder im Kader Borussia Mönchengladbachs für das Champions-League-Spiel gegen den ukrainischen Meister. Der 27 Jahre alte Franzose sitzt am 4. Spieltag der Gruppe B aber zunächst nur auf der Bank. Dafür gibt Neuzugang Valentino Lazaro sein Startelf-Debüt für die Gladbacher. Im Angriff setzt Trainer Marco Rose zudem auf Marcus Thuram, Breel Embolo und Kapitän Lars Stindl.

25.11.2020, 19:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mönchengladbachs Alassane Plea. Foto: Stefan Puchner/dpa

Mönchengladbachs Alassane Plea. Foto: Stefan Puchner/dpa

Plea, der beim 6:0 im Hinspiel in Kiew vor drei Wochen drei Tore geschossen hatte, war nach einem positiven Corona-Test zuletzt zwei Wochen in Quarantäne. Nach symptomfreiem Verlauf hatte Plea erst am Dienstag wieder am Mannschaftstraining der Borussia teilgenommen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen