Gladbach-Coach Rose lobt DFL-Konzept: „Das war schon top“

Trainer Marco Rose hat zum Abschluss der Bundesliga-Saison das Konzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) zum Wiederbeginn der Saison während der Coronavirus-Pandemie gelobt. Der Coach von Borussia Mönchengladbach sagte am Samstag nach dem 2:1 (1:0) gegen Hertha BSC, dass er nie Zweifel daran gehabt habe, dass die Saison wirklich zu Ende gespielt werden könne. „Ich war sehr positiv. Das Konzept hat mich schon überzeugt. Ich muss allen da ein Kompliment machen. Das ist gut gelaufen. Das war schon top“, sagte Rose, der mit seinem Team den Einzug in die Champions League schaffte.

27.06.2020, 19:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Trainer von Mönchengladbach, Marco Rose. Foto: Marius Becker/dpa

Der Trainer von Mönchengladbach, Marco Rose. Foto: Marius Becker/dpa

Der 43-Jährige mahnte indes, jetzt „kluge Entscheidungen“ im Hinblick auf die neue Saison zu treffen: „Wir merken ja alle, dass das gerade auf wackligen Beinen steht.“ Sein großer Wunsch sei es dennoch, so schnell wie möglich wieder vor Fans spielen zu können. „Wir merken, dass da etwas fehlt“, sagte Rose.

Weitere Meldungen