Gladbach-Coach Rose: „Geht jetzt darum, zu punkten“

05.06.2020, 20:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mönchengladbachs Trainer Marco Rose. Foto: Martin Meissner/AP Pool/dpa/Archivbild

Mönchengladbachs Trainer Marco Rose. Foto: Martin Meissner/AP Pool/dpa/Archivbild

Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose erhofft sich von der engen Tabellensituation im Kampf um die Champions-League-Plätze einen Schub für sein Team. „Das sollte uns beflügeln“, sagte Rose vor der Partie in der Fußball-Bundesliga beim SC Freiburg am Freitag. „Wenn du am 30. Spieltag oben noch mit dabei bist, hast du wahrscheinlich einiges richtig gemacht“, sagte Rose. Sein Team konkurriert mit Borussia Dortmund, RB Leipzig und Bayer Leverkusen um die drei Champions-League-Ränge hinter Tabellenführer FC Bayern. „Es ist eng, wir wissen, dass es darum geht, zu punkten“, sagte Rose. „Es geht nur um unsere Leistung, das wissen wir auch.“

Weitere Meldungen