Ginter: Nächste Spiele bieten „Riesenchance“

Für Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter könnten die nächsten drei Spiele für Borussia Mönchengladbach einen großen Schritt zur die Teilnahme an der Champions League bedeuten. „Es wird sehr eng zugehen bis zum Schluss und am Samstag fällt ganz sicher keine Vorentscheidung. Aber für uns ist es eine ganz spannende Woche“, sagte der Abwehrchef vor dem Topspiel am Samstag gegen Borussia Dortmund (18.30 Uhr) im Fachmagazin „Kicker“ (Donnerstag).

05.03.2020, 11:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Borussia Mönchengladbach. Der Mönchengladbacher Matthias Ginter (M) bejubelt sein Tor zum 1:0. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Borussia Mönchengladbach. Der Mönchengladbacher Matthias Ginter (M) bejubelt sein Tor zum 1:0. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Mit einem weiteren Heimspiel gegen den 1. FC Köln am nächsten Mittwoch und dem Spiel in Frankfurt können die Gladbacher im Erfolgsfall sogar wieder in Schlagweite zur Tabellenspitze kommen. „Insgesamt ein Programm, das uns eine Riesenchance bietet, uns so richtig in Position zu bringen“, sagte Ginter. Allerdings haben die Gladbacher eine Negativserie gegen den BVB: Die Dortmunder haben jedes der letzten zehn Pflichtspiele gegen die Elf vom Niederrhein gewonnen.

Weitere Meldungen