Gebauer: Sommerferienprogamm für Schüler geplant

Die NRW-Landesregierung plant ein Sommerferienprogramm für Schüler. Für dieses Programm sollten 75 Millionen Euro ausgegeben werden, sagte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Freitag in einem Livestream-Interview im WDR. „Das ist ein absolutes Novum, was die Landesregierung jetzt hier auflegt für die Sommerferien“, erklärte die Ministerin. Es gehe dabei nicht vorrangig darum, Lücken aufzuholen.

12.06.2020, 18:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Yvonne Gebauer (FDP) spricht während eines Statements bei einer Pressekonferenz. Foto: David Young/dpa/Archivbild

Yvonne Gebauer (FDP) spricht während eines Statements bei einer Pressekonferenz. Foto: David Young/dpa/Archivbild

Mit Blick auf die Schulschließungen wegen der Coronavirus-Pandemie sagte sie, man müsse auch überlegen, wie isoliert Kinder und Jugendliche in dieser Zeit waren und ob sie überhaupt die Möglichkeit gehabt hätten, Kontakt zu Gleichaltrigen aufzunehmen. All das nehme man in den Blick und biete über die Sommerferien ein entsprechendes Programm an, sagte die Ministerin.

Weitere Meldungen