Gasflaschen explodieren bei Lagerhallenbrand

Beim Brand einer 800 Quadratmeter großen Lagerhalle einer Dachdecker-Firma in Herne sind mehrere Gasflaschen explodiert. Es habe mehrere Knalle gegeben, sagte ein Sprecher der Polizei in der Nacht zum Mittwoch. Zwei Menschen erlitten einen Schock und wurden vom Rettungsdienst betreut. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. Rund 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Sie konnten nicht verhindern, dass das Hallendach weitgehend einstürzte.

24.06.2020, 07:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Wegen der starken Rauchentwicklung und Geruchsbelästigung wurden Anwohner aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Schadstoffe wurden in der Luft nicht festgestellt, wie ein Sprecher der Stadt sagte. Die Löscharbeiten dauerten die ganze Nacht über.

Weitere Meldungen