Freundliches Wochenende in NRW: Nächte frisch

Zum Wochenende wird das Wetter in Nordrhein-Westfalen trocken und überwiegend sonnig. Ein Hochdruckgebiet aus Skandinavien sorgt jedoch für frische Nächte, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mitteilte. Nach Höchsttemperaturen von bis zu 25 Grad am Freitag kühlt es sich demnach in der Nacht zu Samstag auf 11 bis 7 Grad ab. Im Bergland fallen die Temperaturen auf 8 bis 3 Grad. Örtlich könne es leichten Bodenfrost geben, berichten die DWD-Meteorologen.

18.09.2020, 09:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Sonne scheint durch leichte Cirrus-Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Die Sonne scheint durch leichte Cirrus-Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Auch am Samstag gibt es demnach viel Sonne. Die Temperaturen erreichen bis zu 23 Grad im Norden des Landes und bis zu 27 Grad im Rheinland. Nachts sinken die Temperaturen auf 12 bis 4 Grad. Laut DWD-Prognose ziehen am Sonntag dann einige Wolken auf. Bei Höchstwerten von 26 Grad bleibt es aber trocken. In der Nacht zu Montag klart der Himmel auf, dazu werden Temperaturen von 11 bis 4 Grad erwartet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen